Archiv

Artikel Tagged ‘DJ’

Ben Klock @ Photon – Printworks 2017 (BE-AT.TV)

10. Mai 2017 Keine Kommentare

Sam Paganini @ Time Warp 2017 Full Set HiRes – ARTE Concert

10. Mai 2017 Keine Kommentare

Carl Cox | Space Opening Party (Ibiza) DJ Set | DanceTrippin

10. Mai 2017 Keine Kommentare

Chris Liebing erklärt das Wort „Schranz“

24. Oktober 2009 Keine Kommentare

Chris Liebing erklärt in diesem Video die Herkunft und Bedeutung des Wortes „Schranz“ bzw. „schranzen“:

Silent Climate Parade in Berlin

16. Oktober 2009 Keine Kommentare

Am 24.10. wird in Berlin die erste Silent Climate Parade der Welt veranstaltet. Gleichzeitig findet die Parade im Rahmen eines weltweiten Klima Aktionstages statt. In dessen Rahmen auch die erste Silent MOBILE Disco der Welt ihre Tore öffnet. Insgesamt 2.250 Aktionen in 150 Ländern umfasst der Klima Aktionstag.  In Berlin mit dabei, Dr. Motte und Dirty Doering (bar 25)! Die Beiden freuen sich mit ca. 350 Aktiven eine „leise, flash-mobbig irritierend rätselhafte Parade“ durch die Stadt zu machen.

Track der Woche (KW 40): Jesse Rose – Touch My Horn

1. Oktober 2009 Keine Kommentare

Der Track der Woche ist heute von Jesse Rose – Touch My Horn

Track of this Night: Extrawelt – Was Übrig Bleibt

25. September 2009 Keine Kommentare

Der Track zu dieser besonderen Nacht:

Video-Plaliyst (Review) SonneMondSterne Festival 2009 – SMS X3 – Saalburg, Germany

19. September 2009 Keine Kommentare

Unter folgendem Link findet ihr die Video-Review-List von der SonneMondSterne Festival 2009 – SMS X3 – Saalburg, Germany: klick hier

Da ist Er! Der CDJ-2000 DJ-Player begründet ein neues Zeitalter.

18. September 2009 Keine Kommentare

Evolution. Neue Zeiten erfordern neue Tools. Daher ist der neue Pioneer Multiformat-Player die natürliche Wahl für die nächste DJ-Generation.

Die Erfolgsgeschichte der Pioneer CDJ-Reihe begann vor 15 Jahren und fand ihren bisherigen Höhepunkt im weltweit enorm beliebten CDJ-1000.

Jetzt ist die Zeit für eine vollständig neue Lösung gekommen.

Mit dem CDJ-2000, Pioneers neuem professionellen Player für das digitale Zeitalter, macht die zum Clubstandard aufgestiegene CDJ-Reihe einen großen Sprung nach vorne.

Der CDJ-2000 bietet eine Vielzahl innovativer Funktionen und kann Musik von verschiedensten Quellen wie CD, DVD, USB-Speichermedien und SD-Karten abspielen.

Darüber hinaus wird er mit rekordbox™, der revolutionären Musikdatenbank-Management-Software für DJs, ausgeliefert. rekordbox™ (für Mac und PC) basiert auf dem Pioneer-Konzept „Vorbereiten und Performen“ und funktioniert wie die führende Musikdatenbank-Management-Software, aber ist wesentlich DJ-freundlicher und lässt der Kreativität viel mehr Spielraum.

Mit dieser Software können DJs ihre Auftritte besser vorbereiten und Tools wie Hot Cue Banks und Quantize nutzen, um immer mit perfekt synchronisierten Loops zu glänzen. DJs können die Daten nach der Vorbereitung auf ein USB- oder SD-Speichermedium exportieren, um bei Liveperformances Zugriff auf eine riesige Bibliothek von Musikdateien zu haben, ohne auf zusätzliche Hardware oder aufwendige Setupänderungen im Club angewiesen zu sein.

Es müssen keine CDs gebrannt werden. Stattdessen wird einfach das USB-Gerät in den Club gebracht und mit dem CDJ verbunden.

Mit Pro DJ Link können erstmals bis zu vier per LAN (Local Area Network)-Kabel verbundene Player gleichzeitig auf Musikdateien und Datenbankdaten zugreifen, die auf einem einzigen USB- oder SD-Speichermedium gespeichert sind.

Zudem wird die Datenhistorie jedes DJ-Sets automatisch gespeichert und kann in eine Playliste umgewandelt werden, die dann zurück in rekordbox™ geladen werden kann.

Weitere wichtige Vorteile des CDJ-2000 sind seine erweiterten HID (Human Interface Device)- und MIDI-Funktionen für die native Steuerung von DVS (Digital Vinyl Systems) über USB. Darüber hinaus bietet das System dank einer verbesserten Audio-Ausgangsschaltung, eines neuen, audiophilen Wolfson-DAC-Prozessor und einer integrierten 24-Bit/48-kHz-Soundkarte eine hervorragende Klangqualität.

Das Layout des CDJ-2000 ähnelt selbstverständlich dem seines robusten und zuverlässigen Vorläufers CDJ-1000MK3. So passt der CDJ-2000 in den „Fußabdruck“ des MK3, aber dank des branchenweit größten (15,5 cm) und klarsten Farbdisplay ist er noch einfacher zu bedienen.

Unterhalb des Displays befindet sich ein Needle Search™/Needle Drop-Band, sodass direktes Dateibrowsing jetzt per intuitiv bedienbarer Hardware möglich ist. Mit weiteren Highlights wie einem hoch entwickelten beleuchteten Jog Wheel, einem optimierten Gesamtdesign, Tragegriffen und einem Kensington-Schloss ist das System die ideale digitale Innovation für optimale Leistung und nahtlose Synchronisation.

Der CDJ-2000 ist erhältlich ab November 2009 mit einem empfohlenen Verkaufspreis (UVP) von €1799, welcher die Recordbox Software beinhaltet.

Quelle: www.pioneer.de